Mein mobiles Büro

jetzt kostenlos testen

Pressekontakt

Für alle Presse-Anfragen wenden Sie sich an

Dirk Brockmeyer - Leiter Marketing & Vertrieb

mail: dirk.brockmeyer@tabtool.de

TabTool PV:die mobile Lösung für Ihre Betriebsführung

TabTool und der Photovoltaik-Betriebsführer greentech haben eine Lösung für die mobile Dokumentation von Serviceeinsätzen an Solaranlagen entwickelt. Nach einer beta-Phase, in der die Software getestet und weiterentwickelt wurde, steht nun eine voll einsatzfähige Anwendung für die PV-Branche zur Verfügung.

Mit TabTool PV ist eine innovative mobile Branchen-Lösung für das Wartungs-, Inspektions- und Instandsetzungsmanagement in PV-Anlagen entstanden.

Durch die Vernetzung von TabTool Office – der browserbasierten Zentrale – und Apps für iOS- und Android-Tablets macht es die Cloud-Anwendung möglich, Arbeiten im Büro optimal vorzubereiten und diese dann auf der Anlage mit Zugriff auf alle notwendigen Informationen und Unterlagen effizient durchzuführen, sogar durch mehrere Teammitglieder zur gleichen Zeit.

„Wir haben TabTool als branchenübergreifende Software entwickelt. Gemeinsam mit unserem Partner, der greentech GmbH & Cie. KG, konnten wir die Anwendung nun optimal auf die Abläufe und Anforderungen der PV-Branche anpassen.“, beschreibt Dirk Brockmeyer, Leiter Marketing und Vertrieb bei der TabTool GmbH, die Vorteile der Zusammenarbeit.

TabTool PV bietet einen vordefinierten Rahmen für Mangelerfassung, Wartungen, Instandsetzungen und vor allem umfangreiche Inspektionen. So werden Abläufe standardisiert, was den Kunden eine gleichbleibend hohe Qualität garantiert. Auch nach einem Wechsel von Auftragnehmern stehen alle Informationen weiterhin kompakt zur Verfügung. „Mit TabTool erhalten wir erstmals einen vollständigen, einfach zu erfassenden Überblick über den Lebenslauf von Komponenten in den von uns betreuten PV-Anlagen. Dies erleichtert es uns, systematische Fehler zu identifizieren und zum richtigen Zeitpunkt die geeigneten Maßnahmen zu ergreifen“, hebt Jörn Carstensen, Prokurist und Vertriebsleiter der greentech hervor.

Dennoch ist TabTool flexibel wenn es darum geht, sich den spezifischen Anforderungen der Kunden anzupassen: „Wir wissen aus anderen Kontexten, wie unterschiedlich die Prozesse in Unternehmen strukturiert sind“, so Dirk Brockmeyer. „Daher haben wir TabTool von Anfang an so konzipiert, dass Änderungen und Anpassungen für einzelne Kunden schnell, einfach und damit kostengünstig möglich sind.“ Bei Bedarf bietet TabTool zudem mit speziell entwickelten Schnittstellen in bestehende Systeme die Möglichkeit, das Tool nahtlos in die bereits vorhandene IT-Landschaft zu integrieren.

Ob die Dokumentation von Wartungsabläufen oder das Erfassen von Mängeln – mit einem Tablet-PC und TabTool geht das nun direkt vor Ort. Neben dem sofortigen und einfachen Zugriff auf die zur Beurteilung von Zuständen notwendigen Dokumente, z.B. technische Datenblätter oder Bedienungsanleitungen, werden auch aufgenommene Bilder sofort dem Vorgang zugeordnet und an der richtigen Stelle abgelegt. Das Sortieren und Nacharbeiten wird somit auf ein Minimum beschränkt. Mit der automatischen Erzeugung von Reports können Berichte noch direkt vor Ort oder nach der Vornahme von Ergänzungen und Präzisierungen im Büro erstellt werden. Eine immer gleich bleibende Struktur der Berichte sorgt für Übersichtlichkeit bei der Weiterbearbeitung. Dies zeigte sich auch im Feldversuch - bei einer Solarpark-Inspektion mit TabTool durch die Firma ADLER Solar.

Cornelius Mogck, PV-Sachverständiger bei ADLER Solar, überzeugten der schnelle Zugriff auf alle benötigten Dokumente und Pläne sowie die Möglichkeit, Abläufe und Objektzustände direkt und präzise auf den Plänen zu markieren: „Mithilfe des Tools konnte ich alle Vorgänge und Ergebnisse wie gewohnt dokumentieren, und das auf sehr einfache und praktische Weise. Selbst der Abschlussbericht ließ sich direkt im Anschluss und in gewohnter Qualität mit TabTool PV erstellen“, resümiert er.

„Wir freuen uns, TabTool ab sofort flächendeckend einzusetzen und damit unsere Qualitäts- und Innovationsführerschaft weiter auszubauen. Durch die klare Aufgaben- und Prozessführung sowie die Erleichterung bei der Dokumentation können wir unsere Mitarbeiter zukünftig noch effizienter einsetzen und unsere Kompetenz auf die anspruchsvollen Themen lenken“, sagt greentech-Geschäftsführer Ingo Rehmann

„In den nächsten Monaten werden noch einige Funktionen hinzukommen“, beschreibt Ulf Stabe, Leiter der Entwicklung bei TabTool, den weiteren Optimierungsprozess der Software. „Wir planen unter anderem eine noch bessere Strukturierbarkeit von Akten, ein erweitertes Fristen-Management und das direkte Erfassen von Barcodes und GPS-Koordinaten“. Damit wird die Dokumentation von Daten bei Prüfungen, Wartungen und Inspektionen in Zukunft noch einfacher.